banner_links
banner_bottom

Können Sie sich eine Zukunft ohne Computer und Internet vorstellen?

Wir nicht! Und deshalb setzen wir uns dafür ein, dass die Schüler unserer Grundschule die Möglichkeit bekommen, möglichst früh Erfahrungen mit PC, Lernsoftware und Internet zu sammeln.
Die Voraussetzungen dazu sind schon seit längerer Zeit geschaffen: Die Schule verfügt aktuell über knapp 25 PCs, die von den Schülern in dem Computerraum (10 vernetzte), der Bücherei (6 vernetzte) oder den Klassenräumen (rund je 2 nicht vernetzte) genutzt werden können. Diese PCs stammten zunächst komplett aus abgeschriebenen Altbeständen nahe gelegener Firmen. Anfang Juni 2005 wurden durch die Stadt Mülheim 14 PCs in Computerraum und Bücherei durch neue Leasing-PCs ersetzt.

Sie können sich sicherlich vorstellen, dass bei dieser Infrastruktur immer etwas zu tun ist. Daher treffen wir uns in der Regel einmal monatlich, um dafür Sorge zu tragen, dass die Computerlandschaft in der Schule fehlerfrei läuft oder arbeiten daran, die Wünsche der Lehrer umzusetzen.

Darüber hinaus bemühen wir uns, die Homepage (auf der Sie sich ja gerade befinden) als Informationsmedium für Sie auf einem aktuellen Stand zu halten.

Wir hoffen, mit unserer Arbeit Unterstützung leisten zu können, dass unseren Schulabgängern die Angst vor dem PC genommen wurde.

Ach ja...Sie fragen jetzt vielleicht: Wer sind "wir" - eine berechtigte Frage, auf die Sie auch eine Antwort bekommen sollen: Man kann uns nicht unbedingt pauschal als Fachleute bezeichnen, obwohl man es von dem ein oder anderen behaupten kann. Aber wir sind auf jeden Fall ein bunt gemischter Kreis von rund 10 Männern mit verschiedensten Vorkenntnissen, die zum Teil Kinder auf der Schildbergschule haben, selbst mal dort Schüler waren oder dort Lehrer sind. Vielleicht erkennen Sie ja den einen oder anderen auf unserem Teamfoto wieder.